ALBOROSIE confirmed @ Reggae Jam 2019

ALBOROSIE & Shengen Clan

Kingston – Jamaika ist seine Wahlheimat, sein Ursprung liegt jedoch in Sizilien. In Italien war er ein gefeierter Reggaestar. Die von ihm 1994 mitgegründete Band „Reggae National Tickets“ kann sich vor Angeboten von Majorlabels kaum retten, veröffentlicht beinahe im Jahresrhythmus, doch 2001 wurde es ihm dort zu eng. Im Jahr zuvor trennte er sich bereits von den Reggae National Tickets. Er verkauft sein Label, seinen Laden, die Agentur und seinen gesamten Besitz. Viel bringt das alles nicht ein: Mit knapp 1000 Dollar in der Tasche bricht er in die Karibik auf.
Mit Talent und viel Gespür startete der Multiinstrumentalist, der fast alle seine Riddims selber schreibt und produziert, von dort aus eine internationale Karriere. Im Oktober 2011 setzte er sich gegen die Crème de la Crème der Szene durch und wurde mit dem MOBO-Award prämiert. 2015 erschien in Zusammenarbeit mit King Jammy sein Werk DUB OF THRONES - ein Meilenstein der Fusion DUB / REGGAE.  

2008 veröffentlichte Alborosie seine ersten Singles ("The Herbalist", "Kingston Town") alle samt Hits, die heute jeder mitsingen kann.
Er brach zu einer Europa-Tournee auf und überzeugte auch die Reggae Jam Gemeinde. Bei seiner Rückkehr standen die Kollaborationspartner bereits Schlange und seine Karriere verlief wie ein Raketenstart.
2016 – acht Jahre nach seinem ersten Auftritt auf dem Reggae Jam, wird er seine Oldschool-Inspiration im Newschool-Style präsentieren. Wir freuen uns auf den Ausnahmemusiker, Toningenieur, Sänger und Produzenten mit seinem Shengen Clan!

Opens internal link in current windownext